Fußpflege

In meiner Praxis biete ich Ihnen therapiebegleitend bei Fuß- und Nagelpilz, bei Verhornungsstörungen und Schwielenbildung an den Füßen, aber auch bei inneren Erkrankungen wie Diabetes Mellitus und Durchblutungsstörungen der Beine eine Fußpflegebehandlung an. Die Fußpflegerin Kerstin Teege arbeitet mit stets sterilisierten Instrumenten und ausschließlich mit medizinischen Produkten.

Der Ablauf der Fußpflege wird Ihnen sicher bekannt sein: Fußbad, Entfernung von Hornhaut mit einem Fußpflegegerät mit Nasstechnik, Richten der Nägel, Säubern der Nagelränder und Nagelhäutchen, anschließend Feilen und Abfräsen der Nägel bei Nagelpilz.
Die abschließende Fußmassage wird mit Harnstoffhaltiger Pflegecreme oder Ammoniumlactatcreme durchgeführt.
Da Ihre Fußpflegebehandlung im Rahmen einer medizinischen Therapie durchgeführt wird und Frau Teege auf ärztliche Anweisung arbeitet, bleiben Sie auch während einer über Wochen dauernden Behandlung Patient der Praxis. Zur Verlaufskontrolle ist eine regelmäßige Vorstellung in der Sprechstunde notwendig.

Die Kosten betragen 20 €.
Privatkassen übernehmen die Behandlung bei entsprechenden Erkrankungen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein zu dem vereinbarten Termin zu erscheinen, bitten wir um rechtzeitiges Absagen (24 Stunden vorher).Wir können den Termin dann erneut vergeben.
Bei unentschuldigtem Fehlen müssen wir von Ihnen eine Ausfallgebühr von
5 € erheben.

Terminvereinbarung unter Tel 0451/ 59 22 58 89 

> Zurück zur Liste “Leistungen”